< zurück

Anna

Anna, Flamencoänzerin aus der Ukraine.
Ich habe mein ganzes Leben lang getanzt.
Nach dem Abschluss der Choreografieschule tanzte ich am Opern- und Balletttheater in Charkiw in der Ukraine. Später begann ich mich für den Flamenco zu interessieren und seit 2002 studiere und arbeite ich ständig in dieser Richtung. Wegen des russischen Angriffs auf mein Land, musste ich meine Flamencoschule in Charkiw verlassen. Die Schule wurde von mir gegründet und ich habe hier 20 Jahre unterrichtet. Meine Schüler waren Kinder und Erwachsene, sowie Studenten an der Choreogafischen Hochschule. Fast jedes Jahr besuchte ich Meisterkurse bei den besten spanischen Tänzern und Lehrern in Sevilla und Jerez, wodurch ich meine eigene Unterrichtsmethode für Anfänger und Fortgeschrittene entwickeln konnte.
Ich mag es, die Technik sorgfältig und in aller Ruhe zu üben und ich liebe die verschiedenen Flamenco-Choreographien. Für mich ist das Wichtigste, dass wir den Flamencounterricht und uns selbst geniessen! Es ist wichtig, dass wir alle Probleme und Sorgen des vorangegangenen Tages loslassen können und uns am Ende des Kurses körperlich müde, aber geistig ausgeruht und inspiriert fühlen.
Kommt! Ich werde allen das Tanzen beibringen!